Praxisorganisation

Telefonische Erreichbarkeit

Da ich in der Praxis die meiste Zeit im Kontakt mit Patienten bin, erreichen Sie mich selten persönlich am Telefon. Sprechen Sie daher bitte Ihr Anliegen kurz auf die Mailbox und geben dabei an, wann und unter welcher Rufnummer Sie am besten zu erreichen sind. Ich rufe so schnell wie möglich zurück.

Terminabsprachen

 

Termine vergebe ich telefonisch oder auf eine Anfrage per Kontaktformular oder E-Mail. Sprechstunden nur nach Vereinbarung.

Keine offenen Praxiszeiten.

Terminabsagen

Natürlich kann mal etwas »dazwischen kommen«, so dass Sie einen Termin nicht einhalten können. In diesem Fall denken Sie bitte daran, den vereinbarten Termin schnellstmöglich abzusagen. Dies gilt auch im Krankheitsfall. Eine Mitteilung auf meiner Mailbox reicht dabei aus.

Bitte bedenken Sie, dass ich die Behandlungszeiten individuell plane und mir jeweils Zeit für meine Patienten nehme. Ich bitte daher um Verständnis, dass ich Termine die weniger als 24 Stunden vorher abgesagt werden, mit 50 % in Rechnung stellen muss. Für Termine, die ohne Absage nicht wahrgenommen werden, erlaube ich mir, den Verdienstausfall in voller Höhe zu berechnen.

Ihr erster Besuch bei mir 

In einem ersten persönlichen Gespräch geht es um Ihr Anliegen für den Besuch bei mir. In einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung werde ich aktuelle Beschwerden und vorausgegangene Erkrankungen erfragen. Diese Anamnese bildet die Grundlage einer individuellen Behandlung. Dafür nehme ich mir ca. 1,5 bis 2 Stunden Zeit. 

Sollten Sie aktuelle Arztberichte, Untersuchungsbefunde, Ergebnisse von Blutuntersuchungen oder Vergleichbares vorliegen haben, dann bringen Sie diese bitte zum Erstgespräch mit. Ebenso hilfreich sind ggf. eine Auflistung oder die Beipackzettel der Medikamente, die Sie bereits einnehmen.

In einem zweiten Termin stelle ich Ihnen meinen Vorschlag für einen ganzheitlichen Therapieverlauf vor und wir legen gemeinsam Ihren weiteren Behandlungsplan fest. Hierbei besprechen wir Art und Umfang der Therapie sowie die dadurch entstehenden Kosten.

Das Honorar dafür beträgt 70,00 € pro Stunde. 

Zahlungsmodalitäten

Die bevorzugte Zahlungsmethode ist Zahlung in bar gegen Quittung. Eine Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

Erstattung der Kosten durch die Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen keine Heilpraktikerkosten.

Im Rahmen einer privaten Krankenversicherung, der Beihilfe oder einer Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen werden die Therapiekosten von Ihrer Krankenkasse ganz oder teilweise erstattet.

Da die privaten Krankenkassen unterschiedliche Erstattungssätze haben, kann ich für eine vollständige Übernahme der entstandenen Kosten durch die Krankenkasse nicht garantieren. Einen eventuell von Ihrem Kostenträger (Beihilfe oder PKV) nicht erstatteten Restbetrag werten Sie bitte als Investition in die eigene Gesundheit.

Die Behandlung ist unabhängig von der Erstattung durch die Krankenkassen und unabhängig vom Behandlungserfolg zu bezahlen. 

Bitte erkundigen Sie sich ggf. vorher bei Ihrer Versicherung, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen dürfen. 

 

Meine Abrechnung erfolgt nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH) oder nach dem Hufelandverzeichnis.