Ohrakupunktur in Hannover

Die Ohrakupunktur gilt als Reflexzonentherapie, bei der durch Stimulierung sensibler Punkte an der Ohrmuschel mittels feinster Nadeln gezielt Körperregionen oder Organe beeinflusst werden. Häufige Anwendungsgebiete der Ohrakupunktur sind Beschwerden des Bewegungsapparates, Allergien, Funktionsstörungen der Organe, Suchterkrankungen (Rauchen, Esssucht ...), die Schmerztherapie sowie die Stressbehandlung.

 

Die Ohrakupunktur hat sich u.a. bei folgenden Beschwerden und Erkrankungen bewährt:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Chronischen Schmerzzustände
  • Akuten und chronischen Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungssyndrom
  • Depressive Verstimmungen
  • Gynäkologische Störungen
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien und Asthma

 

Ebenfalls wird die Akupunktur begleitend zur Raucherentwöhnung eingesetzt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Kosten Ersttermin: 90-120 Euro

Jede weitere Akupunktursitzung: 40 Euro

Man rechnet pro Behandlungszyklus ca. vier bis zehn Akupunktur-Sitzungen. Die Akupunktur sollte ein- bis zweimal wöchentlich durchgeführt werden.

 

Die Kosten für Heilpraktikerleistungen werden von vielen Privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen zu Teilen oder voll übernommen. Erkundigen Sie sich nach einer Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse.

 

Bitte beachten Sie:

Die hier vorgestellten Methoden werden in der Naturheilkunde mit positiven Erfahrungen angewandt, obgleich sie in der Schulmedizin umstritten sind oder abgelehnt werden und/oder als nicht wissenschaftlich bewiesen gelten.